top of page

Future Skills lebendig trainieren mit Angewandten Improvisation


Jeden Tag improvisieren wir in unseren Gesprächen. Setze aus Buchstaben Worte zusammen und gestalten unsere Kommunikation spontan und selbstverständlich.

Seit über 30 bin ich von der Wirksamkeit interaktiver Trainingsansätze aus der Angewandten Improvisation begeistert. So begeistert, dann ich nach meinem Jurastudium beschloss, mich für den Rest meines Lebens mit Angewandter Improvisation auch beruflich zu beschäftigen. Und das war zu Beginn der 90er Jahre ein recht gewagtes Unterfangen.


Doch dieser mutige Schritt in eine ungewisse Zukunft hat sich nicht nur für mich mehr als gelohnt hat. Seit über 25 Jahren unterrichte ich Angewandte Improvisation im Business und bin immer wieder davon begeistert, dass Impro mehr ist als eine nette Methode, die man vor allem als Energizer kennt. Impro ist ein Game-Changer - und das nicht nur im Umgang mit Krisen und der VUCA-Welt. Erfahre in diesem Beitrag mehr über die VUCA-Welt und warum Impro als Future Skills Methode so wirksam ist.


Vom Umgang mit der VUCA-Welt


Die VUCA-Welt ist ein Begriff, der verwendet wird, um die heutige komplexe und unsichere Welt zu beschreiben. Es ist ein Akronym, das für die englischen Begriffe Volatility (Volatilität), Uncertainty (Ungewissheit), Complexity (Komplexität) und Ambiguity (Mehrdeutigkeit) steht.

  • Volatility (Flüchtigkeit) bezieht sich auf die schnellen und unvorhersehbaren Veränderungen, die in der Welt auftreten. Ereignisse und Situationen können sich plötzlich und drastisch ändern, was Unsicherheit und Instabilität mit sich bringt.

  • Uncertainty (Ungewissheit) beschreibt die Tatsache, dass es schwierig ist, zukünftige Ereignisse vorherzusagen oder ihre Auswirkungen genau abzuschätzen. Es gibt eine hohe Unsicherheit darüber, was passieren wird und wie sich bestimmte Entscheidungen auswirken werden.

  • Complexity (Komplexität) bezieht sich auf die Vielfalt und Komplexität der Probleme, mit denen wir konfrontiert sind. Die Welt ist vernetzt und globalisiert, und viele Probleme haben viele verschiedene Faktoren und Interdependenzen, die sie kompliziert machen.

  • Ambiguity (Mehrdeutigkeit) bedeutet, dass es oft mehrere Interpretationen oder Sichtweisen auf eine Situation gibt. Informationen können widersprüchlich sein oder verschiedene Bedeutungen haben, was zu Verwirrung und Unklarheit führen kann.

Die VUCA-Welt stellt uns vor neue Herausforderungen, da traditionelle Herangehensweisen und Lösungen möglicherweise nicht mehr ausreichen. Es erfordert Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und die Fähigkeit, mit Unsicherheit umzugehen. Es geht darum, offen zu sein für Veränderungen, kontinuierlich zu lernen, neue Lösungen zu finden und sich schnell anzupassen.

Indem wir uns bewusst sind, dass wir in einer VUCA-Welt leben, können wir besser auf die Herausforderungen reagieren und unsere Fähigkeiten entwickeln, um in diesem komplexen Umfeld erfolgreich zu sein. Es geht darum, agil zu sein, Chancen zu erkennen, Risiken abzuwägen und innovative Lösungen zu finden. Indem wir uns auf Veränderungen einstellen und uns darauf vorbereiten, können wir die VUCA-Welt als Chance nutzen, um zu wachsen und uns weiterzuentwickeln. Eine der Kern- und Zukunftskompetenzen im Umgang mit der VUCA-Welt ist das Training Deiner Improvisationskompetenz.


10 Gründe, warum auch Du Dich für Angewandte Improvisation als Future Skills Methode begestern wirst


Angewandte Improvisation ist eine kraftvolle Methode, die nicht nur die kreative Entfaltung und spontane Reaktionen fördert, sondern auch eine ganzheitliche Kompetenzentwicklung unterstützt. In den letzten Jahren haben Forscher die Auswirkungen von Angewandter Improvisation auf die Kompetenzentwicklung untersucht und spannende Ergebnisse hervorgebracht.

1. Kreativität und Innovationskraft wecken:

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Angewandte Improvisation die kreative Denkfähigkeit und die Innovationsbereitschaft fördert. Durch die praktische Anwendung von Improvisationstechniken werden neue Denkweisen und Perspektiven ermöglicht, was zu einer erhöhten Fähigkeit führt, innovative Lösungen zu finden und sich an Veränderungen anzupassen.

2. Kommunikation und Teamarbeit bessern:

Angewandte Improvisation legt einen starken Fokus auf Kommunikation und Teamarbeit. Die Übungen und Spiele fördern die nonverbale und verbale Kommunikation, das Zuhören und die gemeinsame Gestaltung von Ideen. Studien haben gezeigt, dass Teilnehmer, die regelmäßig Improvisationstechniken nutzen, eine verbesserte Fähigkeit zur Zusammenarbeit und effektiven Kommunikation entwickeln.

3. Emotionale Intelligenz nutzen:

Die Anwendung von Improvisationstechniken erfordert ein hohes Maß an Emotionsregulation und Empathie. Durch die Arbeit mit Emotionen in improvisierten Szenen entwickeln die Teilnehmer eine höhere emotionale Intelligenz und eine bessere Fähigkeit, sich in andere einzufühlen. Studien haben gezeigt, dass Improvisationstechniken die emotionale Intelligenz und die soziale Kompetenz signifikant verbessern können.

4. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit steigern:

Angewandte Improvisation fördert die Fähigkeit, sich schnell an Veränderungen anzupassen und flexibel auf neue Situationen zu reagieren. Durch die praktische Anwendung von Improvisationstechniken werden die Teilnehmer ermutigt, mit Unsicherheit umzugehen und aus Fehlern zu lernen. Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Improvisationstechniken die Fähigkeit zur Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erhöhen können.

5. Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit aufbauen:

Improvisation erfordert ein hohes Maß an Selbstvertrauen und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Studien haben gezeigt, dass regelmäßige Teilnahme an Improvisationstrainings das Selbstvertrauen und die Selbstwirksamkeit der Teilnehmer steigert. Durch den Erfolg in improvisierten Situationen gewinnen die Teilnehmer Vertrauen in ihre Fähigkeiten und werden mutiger in ihrer Herangehensweise an neue Herausforderungen.

6. Stressbewältigung und Resilienz fördern:

Angewandte Improvisation kann auch zur Stressbewältigung und Resilienz beitragen. Studien haben gezeigt, dass Improvisationstechniken Stress reduzieren und die Fähigkeit zur schnellen Erholung nach stressigen Situationen verbessern können. Durch die spielerische und humorvolle Herangehensweise an Improvisation werden positive Emotionen gefördert, die die Resilienz stärken.


Stärkung der Widerstandsfähigkeit mit Improtechniken: Resilienz ist die Fähigkeit, sich nach Rückschlägen zu erholen und gestärkt daraus hervorzugehen. Durch die Verwendung von Facilitationtechniken aus der Angewandten Improvisation können Trainer und Coaches interaktive Übungen und Simulationen anbieten, die Dir als Teilnehmer:in helfen, z.B. Deine Stressmuster besser zu verstehen. Du kannst mit neuen Verhaltensweisen experimentieren und Dein Handlungsspektrum Schritt für Schritt erweitern.

7. Gehirn- und körpergerecht trainieren:

Die Nutzung von Facilitationtechniken aus der Angewandten Improvisation berücksichtigt die Funktionsweise Deines Gehirns und Deines Körpers. Dieses wirksame Zusammenspiel ermöglicht Dir eine effektive Wissensaufnahme und -verarbeitung. Spielerische Ansätze und interaktive Übungen helfen Dir, das Gelernte besser zu behalten und nachhaltige Veränderungen in Deinem Verhalten zu erreichen.

8. Im Team trainieren:

Resilienz ist nicht nur eine individuelle Fähigkeit, sondern auch eine Eigenschaft, die in Teams und Organisationen von großer Bedeutung ist. Durch den Einsatz von Facilitationtechniken aus der Angewandten Improvisation können Trainer und Coaches Deine Teamfähigkeit stärken, die Zusammenarbeit effektiver machen und die Resilienz des gesamten Teams ausbauen.

9. Innovationskraft und kreatives Denken anregen:

Improvisationstechniken ermutigen Dich, flexibel zu denken, kreative Lösungen zu finden und Dich schnell an Veränderungen anzupassen. Indem Trainer und Coaches diese Techniken in ihre Trainings integrieren, können Dein kreative Denken fördern und Dich dazu ermutigen, neue Wege zu finden, um mit Herausforderungen umzugehen.


10. Steigerung des Selbstvertrauens:

Improvisationsvermögen geht Hand in Hand mit einem gesunden Selbstvertrauen. Durch den Einsatz Methoden aus der Angewandten Improvisation können Trainer und Coaches Dir helfen, Dein Selbstvertrauen zu stärken und ein positives Selbstbild zu entwickeln. Dies wirkt sich nicht nur auf Deine Resilienz aus, sondern auch auf Deine allgemeine Leistungsfähigkeit.


Angewandten Improvisation als Future Skills Methode bietet Dir eine lebendige und effektive Möglichkeit, Deine Widerstandsfähigkeit zu stärken und Dich den Herausforderungen der modernen Welt anzupassen. Trainer und Coaches, die diese einzigartige Kombination nutzen, können von den vielfältigen Vorteilen profitieren, darunter gesteigerte Teamdynamik, kreatives Denken, emotionale Regulation und langfristige Veränderungen bei ihren Teilnehmern.


Wie kannst Du ein Future Skills Training mit Impro kennenlernen?

In die Future Skills NOW Facilitator Ausbildung reinschnuppern kannst Du ganz einfach im Rahmen unserer 4tägigen Einführungsmodule.



Was sagen unsere Teilnehmenden?

Als Grundschullehrerin war ich auf der Suche nach neuen Methoden und Techniken, um meinen Unterricht noch lebendiger und interaktiver zu gestalten. Die Weiterbildung zum Future Skills und Applied Improv Facilitator habe ich eher zufällig im Netz gefunden. Ich bin ins kalte Wasser gesprungen und habe genau die Werkzeuge geliefert, nach denen ich gesucht habe, und ich bin begeistert von den Möglichkeiten, die sich dadurch eröffnet haben.

Besonders beeindruckt hat mich der Schwerpunkt auf Angewandte Improvisation, Auftrittskompetenz und Präsenz. Diese Aspekte haben meine Unterrichtspraxis auf eine ganz neue Ebene gehoben. Durch die Anwendung von Improvisationstechniken konnte ich eine dynamische und kreative Lernumgebung schaffen, in der meine Schülerinnen und Schüler aktiv eingebunden werden und ihre eigenen Ideen entwickeln können. Die spielerische Herangehensweise hat ihre Kreativität und ihr Selbstvertrauen gestärkt und zu einer verbesserten Zusammenarbeit im Klassenzimmer geführt.

Darüber hinaus hat die Arbeit an meiner Auftrittskompetenz und Präsenz meine Fähigkeit verbessert, den Unterricht wirkungsvoll zu gestalten und die Aufmerksamkeit meiner Schülerinnen und Schüler zu halten. Durch den Einsatz von Körper- und Stimmübungen konnte ich meine Präsenz im Klassenzimmer stärken und eine positive Lernatmosphäre schaffen. Meine Schülerinnen und Schüler sind nun motivierter und engagierter bei der Sache, da sie spüren, dass ich mit vollem Einsatz dabei bin.

Die Future Skills Weiterbildung hat mein Unterrichtserlebnis revolutioniert. Ich bin nun besser ausgestattet, um auf die Bedürfnisse meiner Schülerinnen und Schüler einzugehen und ihnen dabei zu helfen, ihre individuellen Stärken und Talente zu entdecken und zu entfalten. Die Verbindung von Angewandter Improvisation, Auftrittskompetenz und Präsenz hat sich als äußerst wirksames Werkzeug erwiesen, um die Lernmotivation zu steigern und eine positive Lernumgebung zu schaffen. Und meine Schüler:innen nun auch auf die Zukunft besser vorzubereiten ist ein schöneNebeneffekt.

Ich möchte euch herzlich dafür danken, dass ihr diese Weiterbildung mit solch einem hohen Qualitätsstandard anbietet. Euer Fachwissen, euer Engagement und eure Begeisterung haben diese Erfahrung zu etwas Außergewöhnlichem gemacht. Ich freue mich darauf, die erlernten Techniken weiterhin in meiner Arbeit einzusetzen und kann die Future Skills Weiterbildung mit Fokus auf Angewandter Improvisation, Auftrittskompetenz und Präsenz uneingeschränkt empfehlen.

Mit herzlichen Grüßen,

Bettina


Comments


bottom of page